AGB´s

  • Die Anmeldung ist erst mit dem Zahlungseingang sowie der Bestätigung des Referenten verbindlich.
  • Geht meine Zahlung innerhalb von vierzehn Tagen nicht auf dem Konto ein, verliere ich den Anspruch auf Reservierung und der Platz wird ggf. anderweitig ohne weitere Rücksprache vergeben.
  • Bei Absage meinerseits bin ich damit einverstanden, dass 50% der Meldegebühr als Aufwandsentschädigung einbehalten werden. Bei Absage meinerseits bis 2 Wochen oder weniger vor Seminarbeginn erhalte ich keine Erstattung. Ich habe jedoch die Möglichkeit, selbst einen Ersatzteilnehmer zu stellen; die finanzielle Abwicklung mit diesem regle ich selbst! Muss das Seminar wegen Unwetterwarnung / Unwetter kurzfristig (7 Tage oder weniger vor Beginn) abgesagt werden, werden die Gebühren in Form von einem Wertgutschein erstattet.
  • Bei Absage des Veranstalters oder der Referenten wird die Gebühr in voller Höhe an mich erstattet (ausgenommen evtl. Stornierungskosten für Hotels, Flüge usw.!). 
  • Ich erkläre, dass ich für Schäden, die durch meinen Hund verursacht werden, jegliche Haftung übernehme! Ebenso verpflichte ich mich, den Veranstalter bzw. die Leiter des Seminars von Schadensersatzansprüchen Dritter freizustellen, wenn solche durch meinen Hund geschädigt werden.
  • Ich erkläre, dass ich auf alle Ansprüche gegen die Veranstalter/Referenten wegen Schäden, die aus dieser Teilnahme resultieren sollten, verzichte.
  • Ich bin damit einverstanden, dass mein Hund bei offensichtlicher Aggression und/oder evtl. Gefährdung von Personen von den Referenten ohne Erstattung meiner Kosten von der weiteren Teilnahme ausgeschlossen werden kann.
  • Mir ist bewusst, dass es sich um ein gefahrenträchtiges Gelände (z.B. Wald) handelt; die Nutzung auf eigene Gefahr erfolgt und aufgrund des Zustandes des Geländes keine Ansprüche gegen den Vermieter/Verpächter oder andere Personen hergeleitet werden können.
  • Ich versichere, dass für den gemeldeten Hund eine gültige Haftpflichtversicherung besteht und der Hund den nötigen Impfschutz trägt oder dem Alter entsprechend geimpft ist.
  • Sollten einzelne Klauseln der Geschäftsbedingungen rechtsunwirksam sein, so bleiben die restlichen Bestandteile der Geschäftsbedingungen hiervon unberührt.

Die AGB´s gelten ab dem 01.01.2020 und wir setzen voraus, dass sie bei Annmeldung die AGB´s gelesen und somit akzeptiert haben.