Passt mein Zuggeschirr?

Was nicht passt – wird passend gemacht ??

Wie oft kommen Freunde, Bekannte oder auch Kunden und präsentieren stolz ihr neu erworbenes Geschirr? Und mein lächeln verschwindet im Gesicht, ich bin leider immer wieder zu ehrlich für die Menschenwelt.

Auf die vorsichtige Frage – woher das Geschirr stammt, kommt oft „ich bin extra in ein Geschäft gefahren“ oder „ich habe kein passendes gefunden, daher habe ich eines anfertigen lassen“. Und während man es mir noch nicht ganz erzählt hat, hört man schon, dass die Stimme trauriger wird.

Meist sitzt es noch relativ gut, wenn man kurz im „Steh“ alles zurecht rückt – doch dann im wirklichen Zug am Bike oder Scooter kommt das Grauen.

Daher testen wir alle unsere Geschirre in wenigstens 100m Fahrt. Uns sind die Geschirre nicht zu schade, und wenn es die 100m zwei Dreckspritzer abbekommt… das Hundewohl steht bei uns an erster Stelle.

Ein kleiner NEWS Beitrag zum Thema Zuggeschirr findet ihr hier.

Im Bild seht ihr meinen Bruno bei einer Anprobe – und – passt es?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.